Anatomie trifft Asana

Die 3 Yoga AAAs

Fortbildung „Anatomie trifft ASANA“

Qualifizierte Weiterbildung für Yogalehrer u.a. mit den Prinzipien der Spiraldynamik®

Anatomie trifft Aasana Silke Wagner

Diese Fortbildung richtet sich an Yogalehrer*innen und andere Bewegungspädagogen*innen, die sich einen sicheren Umgang mit dem Bewegungsablauf ihrer Teilnehmer/innen in ihren Kursen wünschen. Die wertvolle Kombination der traditionellen Erfahrungswissenschaften des Yoga mit den modernen Erkenntnissen der Bewegungswissenschaft Spiraldynamik® ist ein Geschenk für jeden Bewegungspädagogen.

Sind deine Anatomiekenntnisse auf dem neusten Stand oder hast du in deiner Yogalehrausbildung nur stur Muskelansatz und –ursprung auswendig gelernt, ohne die funktionellen Zusammenhänge mit den Asanas kennen und verstehen zu lernen?

Die Fortbildung findet in einer kleinen Gruppe (maximal 12 Teilnehmer*innen) statt, damit ein persönlich, intensives Lernerlebnis erzielt wird und individuelle Themenwünsche und Fragen ausführlich beantwortet werden können.

Inhalte:

  • Theoretische und praktische Kenntnisse der funktionellen Anatomie im Bezug auf die Asanas. Was ist anatomisch wichtig für gesunde Vorbeugen, Rückbeugen, Standpositionen, Rotationen, Hüftöffnungen, Armbalancen und Umkehrpositionen?
  • Alignment: Wie richte ich meine Knochen optimal zueinander aus, damit der Körper durchlässig wird und Energie frei fließen kann?
  • Unterschied Stabilisation und Mobilisation. In welchen Körperbereichen möchte ich wirklich eine Mobilisation bzw. Verbesserung der Beweglichkeit und in welchen Körperbereichen brauche ich dringend Stabilisation, um sensible Strukturen meines Körpers (wie z.B. LWS, ISG, Schulter) zu schützen.
  • Wie erkenne ich Überbeanspruchung und Überlastung im Yoga?
  • Was sind „dos and donts“, um gesund zu yogieren und sich nicht zu verletzen?
  • Wie sehen in diesem Zusammenhang sinnvolle Adjustments aus? Wie und wo sollte ich besser nicht adjusten?

Durch intensive Praxiseinheiten werden wir das neu Erlernte gleich individuell umsetzen. Tauche tief in deinen Körper ein. Lerne wichtige, funktionelle anatomische Zusammenhänge zu verstehen. Anatomie ist nicht langweilig, Anatomie ist lebendig. Fühle, was es mit dir macht, wenn deine Energie in deiner Yogapraxis in deinem Körper frei fließen kann und freue dich darauf, dieses Erlebnis mit deinen Yogakursteilnehmern*innen zu teilen.

„Sthira sukham asanam“ Yogasutra 2.46, Pantanjali.
Ein Asana soll stabil und angenehm sein.

Ich freue mich darauf, diesen Weg deiner Yogareise mit dir zu gehen und dich mit in die spannende Welt deines Körpers zu nehmen.

Termine: 20.-21. November 2021
Zeiten: Samstag, Sonntag jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Ort: 1fach Yoga, Rhönstraße 2a, 64572 Büttelborn
Kosten: 240,00 € zzgl. MwSt.
Anmeldung/Fragen: kontakt@1fachyoga.de