Power Yoga

Power Yoga Kurse in Büttelborn

Was ist Power Yoga?

Power Yoga ist ein in den USA entwickelter dynamischer Yogastil, der den Bedürfnissen der Westlichen Welt und den Menschen der heutigen Zeit angepasst wurde.

Hier werden die unterschiedlichen Körperübungen (Asanas) so aneinander gereiht, dass sich daraus fließende Bewegungssequenzen (Vinyasas) ergeben. Diese einfachen bis komplexen und sehr kraftvollen Bewegungsabfolgen ermöglichen eine einzigartige Körpererfahrung und es kommt zu einer anderen und intensiveren Körperwahrnehmung. Die Asanas geben Kraft, verbessern die Beweglichkeit und lösen körperliche wie emotionale Blockaden.

„Power“ steht hier also für die Dynamik der einzelnen Sequenzen und die kraftvolle Körperarbeit. Hierbei kommt man durchaus auch mal ins Schwitzen.

Wichtig ist mir in diesem kraftvollen, dynamischen Yogastil die korrekte anatomische Ausführung der einzelnen Asanas (Übungen) und der tiefe gleichmäßige Atem. Denn nur so kann Yoga gesund und nachhaltig praktiziert werden und der Teilnehmer*in fühlt sich fit und energiegeladen.

Bewusst verzichtet wird im Power Yoga auf Chanten und Mantrengesänge.
Ziel des Power Yoga ist, wie in allen Yogastilen, die Vereinigung von Körper, Geist und Seele. Die Ruhe im Kopf, um im Moment zu sein.

Die Power Yoga Kurse sind in Einsteiger (E), Mittelstufe (M) und Fortgeschrittene (F) eingeteilt. Es ist wichtig, die Bewegungsabläufe (Asanaabfolge) vom Einfachen bis zum Komplexen nach und nach zu erlernen. Im Körper müssen Anpassungsvorgänge stattfinden, das Körperbewusstsein darf wachsen und die Kraft in den einzelnen Körperregionen (v.a. Handgelenke, Schulter und Rumpf) muss nach und nach aufgebaut werden. Alle diese Vorgänge benötigen Zeit, und wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben.

>>> Kurstermine findest Du hier <<<<

Menu Title